masturbation phantasie

Zeit für ein höheres Level in deiner Sexualität?

Ich nehme an du gehörst zu den Menschen, die sich weiterentwickeln wollen. Sonst wärst du nicht auf meiner Webseite gelandet. Kennst du das, wenn du etwas erlebst, was dich wie bei einem Computerspiel auf ein nächstes Level hebt? Wenn du plötzlich Erkenntnisse gewinnst, die dein Leben verändern?
Man kann es auch Erleuchtung nennen: Da fällt plötzlich ein Licht auf mein Leben und ich sehe, was ich vorher nicht gesehen habe.

Neu: Luzide Masturbation

So ging es mir auf meinem zweiten Seminar bei dem bekannten Sexual- und Paartherapeuten David Schnarch. Dieses Seminar hat nicht nur meine Sexualität und meine Beziehungen, sondern mein ganzes Leben auf ein höheres Level gehoben. David Schnarch ist das Gegenteil von seinem Namen: Seine Seminare sind so intensiv, weil er mit einer unglaublichen Kraft und Motivation revolutionäre neue Ideen präsentiert.

Selbstentwicklung durch Selbstbefriedigung

Zum Beispiel die Luzide Masturbation. Die körperliche Selbstliebe (Masturbation) ist ja eine für jeden zugängliche Möglichkeit sich in einen mehr oder weniger tiefen Trance-Zustand zu versetzen oder zumindest die Aufmerksamkeit stark zu fokussieren (auf die eigene Erregung). So ist ein leichterer Zugang zum Unterbewusstsein möglich. Die Phantasien, die bei den meisten Menschen dabei auftauchen, falls sie nicht zu konkreten Bildern (z.B. Pornos) masturbieren, entspringen daher oft aus dem Unterbewusstsein. Sie zeigen dir die Themen, mit denen du in deinem Leben zu tun hast. Daher habe ich in meiner Arbeit als Sexological Bodyworkerin auch bisher schon oft nach diesen Phantasien gefragt und gemeinsam mit meinen Klient*innen ihr erotisches Kernthema herausgearbeitet, um dieses bei Bedarf über Gespräch und Körperarbeit zu verändern.

Dialog mit der Traumfrau in deinem Kopf

David Schnarch hat jetzt zum ersten Mal die von ihm entwickelte Methode präsentiert mit den Phantasien selbst zu arbeiten, um das erotische Kernthema direkt darüber zu verändern. Das macht er, indem er seine Klient*innen Dialoge schreiben lässt mit den Menschen, die in ihren Masturbationsphantasien auftauchen. Das bringt einen inneren Prozess in Gang, durch den du dich mit deinen inneren Glaubenssätzen auseinandersetzt, und zwar nicht über die linke Gehirnhälfte, also den Verstand (im Sinne von sachlicher Logik), sondern über die rechte Gehirnhälfte, die für Intuition, Gefühl und Visualisierungen zuständig ist. Das ermöglicht einen ganzheitlicheren Prozess und eine Verinnerlichung, die dir auf eine sehr effektive Art mehr Selbstbestimmung und Erfüllung in deiner Sexualität bringt und mehr Differenzierung und Intimität in deinen Beziehungen. Eine unglaublich spannende Methode!

Selbstliebe Coaching

Aber was, wenn du gar keine Phantasien hast beim Masturbieren? In meinem Selbstliebe-Coaching lege ich tatsächlich oft den Fokus auf die Körperwahrnehmung, und ganz im Körper sein heißt eigentlich keine Phantasien zu haben. Und ich bin auch weiterhin nicht der Ansicht, dass man beim Masturbieren unbedingt Phantasien haben sollte. Aber du kannst sie als Mittel für dich nutzen im Sinne der Luziden Masturbation. Wenn du das bewusst machst, kannst du entscheiden, ob du mit oder ohne Phantasie in die Selbstliebe gehst. Ich unterstütze dich gerne darin Phantasien zu entwickeln, wenn du bisher keine hast. Auch das ist ein Prozess, aber bisher gab es da immer einen Weg. Und es kann sehr überraschend und erhellend sein, was dann auftaucht, wenn du dich mal auf diesen Weg machst. Natürlich unterstütze ich dich auch gerne, wenn du bisher gar nicht oder wenig, oder nur mit Pornos masturbiert hast. Auch da gibt es verschiedene Möglichkeiten das zu verändern und Freude an dieser neuen Art der Selbstliebe zu gewinnen.

Luzide Masturbation
Markiert in:                 

Am 19.3. beginnt wieder unsere beliebte
Workshop-Reihe „Lieben Lernen“
immer Donnerstags 19-22 Uhr
40,-€ pro Termin

Weitere Infos zu diesem und anderen Workshops findest du unter
www.lieben-lernen-potsdam.de